Biblword.net
Home » Christliches Leben » Geistliches Leben » Wie kann man eine persönliche Beziehung zu Gott haben?

Wie kann man eine persönliche Beziehung zu Gott haben?

Als Gott alles schuf, sagte Er: „Jetzt wollen wir den Menschen machen, unser Ebenbild, das uns ähnlich ist. Er soll über die ganze Erde verfügen: über die Tiere im Meer, am Himmel und auf der Erde.“ (1. Mose 1,26). Das hatte Gott im Sinn, als er Adam und Eva schuf. Sie waren nur in der Lage, diese Aufgabe zu erfüllen, weil sie eine enge Beziehung zu Gott hatten. In 1. Mose 2-3 lesen wir, dass Gott durch den Garten ging und mit Adam und Eva sprach.

Diese Beziehung ist zerbrochen, als Adam und Eva Gott „betrogen“ haben. Von diesem Moment an war Gott nicht mehr die „Liebe ihres Lebens“, sondern sie liebten sich selbst, die Sünde und die Finsternis. Aber Gott sei Dank war das noch nicht das Ende. Sofort versprach Gott ihnen (und uns), dass die Beziehung wiederhergestellt werden würde. Und Er hielt sein Versprechen! Er sandte seinen Sohn Jesus, um diese zerbrochene Beziehung wiederherzustellen; um uns zu unserer Bestimmung zurückzubringen.

Wiederherstellung durch Jesus

Jesus selbst erklärte, wer Er ist, warum er gekommen ist und wie Menschen durch Ihn eine Beziehung zum Vater haben können: „Ich bin der Weg, ich bin die Wahrheit, und ich bin das Leben! Ohne mich kann niemand zum Vater kommen. […] Glaubt mir doch, dass der Vater und ich eins sind. Und wenn ihr schon meinen Worten nicht glaubt, dann lasst euch doch wenigstens von meinen Taten überzeugen! Ich sage euch die Wahrheit: Wer an mich glaubt, wird die gleichen Taten vollbringen wie ich – ja sogar noch größere; denn ich gehe zum Vater. Worum ihr dann in meinem Namen bitten werdet, das werde ich tun, damit durch den Sohn die Herrlichkeit des Vaters sichtbar wird. Was ihr mich also in meinem Namen bitten werdet, das werde ich tun. Wenn ihr mich liebt, werdet ihr so leben, wie ich es euch geboten habe. Dann werde ich den Vater bitten, dass er euch an meiner Stelle einen anderen Helfer gibt, der für immer bei euch bleibt. Dies ist der Geist der Wahrheit. Die Welt kann ihn nicht aufnehmen, denn sie ist blind für ihn und erkennt ihn nicht. Aber ihr kennt ihn, denn er bleibt bei euch und wird in euch leben.” (Johannes 14,6; 11-17).

Das ist die Wahrheit für alle, die Jesus als ihren Retter, Erlöser und Herrn angenommen und den Heiligen Geist empfangen haben. Wenn Sie das getan haben, dürfen Sie darauf vertrauen, dass die Beziehung zum Vater wiederhergestellt ist. Der Heilige Geist wird in Ihrem Leben wiederherstellen, was in Psalm 1,1-3 geschrieben steht:
„Glücklich ist, wer nicht dem Rat gottloser Menschen folgt,
wer nicht mit Sündern auf einer Seite steht,
    wer nicht mit solchen Leuten zusammensitzt,
    die über alles Heilige herziehen,
sondern wer Freude hat am Gesetz des Herrn
    und darüber nachdenkt – Tag und Nacht.
Er ist wie ein Baum, der nah am Wasser gepflanzt ist,
der Frucht trägt Jahr für Jahr und dessen Blätter nie verwelken.
    Was er sich vornimmt, das gelingt.“

Gott liebt Sie

Als Gott Sie schuf, schuf er Sie nach seinem Ebenbild, mit derselben Absicht wie bei der Erschaffung von Adam und Eva. Durch Christus und mit der Hilfe des Heiligen Geistes kannst du wieder zu deiner Bestimmung zurückkehren! Gott möchte wirklich eine Beziehung mit uns haben. Er möchte ein Teil unseres Lebens sein, jede Minute, jede Stunde, jeden Tag, jede Nacht. Er möchte, dass wir alles mit Ihm teilen: all unsere Gedanken, unsere Gefühle, unsere Freuden, unseren Schmerz, unsere Sorgen, unsere Bedürfnisse, unsere Pläne.

Wenn Sie in jemanden verliebt sind, wollen Sie immer mit dieser Person zusammen sein, Sie wollen Zeit miteinander verbringen, miteinander reden, Dinge gemeinsam tun, Ihre Herzen miteinander teilen. Gott will das Gleiche von Ihnen! Er möchte alles hören, was in Ihrem Herzen ist, und Er möchte sein Herz auch mit Ihnen teilen! Die Bibel ist Sein Wort, und in ihr erzählt Er Ihnen von Seiner Liebe zu Ihnen, von Seinen Plänen für Sie, davon, wie Sie Ihr Herz und Ihr Leben mit Ihm teilen können …

„An jenem Tag werdet ihr erkennen, dass ich eins bin mit meinem Vater und dass ihr in mir seid und ich in euch bin. Wer meine Gebote annimmt und danach lebt, der liebt mich wirklich. Und wer mich liebt, den wird mein Vater lieben. Auch ich werde ihn lieben und mich ihm zu erkennen geben“ (Johannes 14,20-21).

Sehnen Sie sich danach, eine tiefe Beziehung zu Gott zu haben? Fragen Sie sich: Wie viel Zeit verbringe ich täglich mit Gott? Gibt es Dinge in meinem Leben, die dem Aufbau meiner Beziehung zu Gott im Wege stehen? Ist Gott meine oberste Priorität? Bitte teilen Sie uns das in den Kommentaren mit!

Catharinus Doornbos

Mein Name ist Catharinus Doornbos. Seit Oktober 2017 arbeite ich als Freiwilliger für GlobalRize. Ich leite das Englische Chat-Team und bin auch selber als Chatter aktiv. Meine Frau und ich haben drei Kinder. Ich arbeite auch als IT Manager an einer Schule und als Freiberufler. Außerdem leiten meine Frau und ich das Evangelisationsteam unserer Gemeinde und schreibe ich Bibelstudien.

Kostenlose Bibelkurse

In kostenlosen Online-Bibelkursen erfahren Sie in kurzen Lektionen mehr über die Grundlagen der Bibel und das Leben von Jesus.

Kostenlos registrieren

Folge uns