Biblword.net

Wie kann ich ein guter Ehemann sein?

Wenn der Herr Ihnen eine Frau gegeben hat ruft er Sie auf, sie zu lieben, sie zu verstehen, sie zu ehren, sie zu führen, für sie zu sorgen und mit ihr zu schlafen.

Liebe deine Frau

„Ihr Männer, liebt eure Frauen so, wie Christus seine Gemeinde liebt: Er hat sein Leben für sie gegeben.“ (Epheser 5,25) Die Liebe Christi zu seiner Gemeinde ist so groß, dass er bereit war für uns zu sterben. Auf dieselbe Weise sollten Ehemänner ihre Frauen so sehr lieben, dass sie bereit sind, ihr Leben für sie hinzugeben. Niemand kann so lieben wie Jesus geliebt hat, also ist es unmöglich den Standard zu erreichen, den die Bibel uns vorgibt. Das sollte jeden Ehemann erkennen lassen, dass er sich täglich auf den Herrn verlassen muss, um seine Frau so zu lieben, wie er es sollte.

Verstehe deine Frau

„Nehmt Rücksicht auf eure Frauen, so wie sie es als die Schwächeren brauchen.“ (1. Petrus 3,7) Obwohl viele Männer denken, dass es unmöglich ist, Frauen zu verstehen, bist du als Ehemann aufgerufen, dein Bestes zu tun, um zumindest deine eigene Frau zu verstehen. Du musst ihr zuhören. Du musst ihr Fragen stellen. Du musst erkennen, dass ihre Gefühle anders funktionieren als deine eigenen Gefühle.

Ehre deine Frau

„Achtet und ehrt sie“ (1. Petrus 3,7). Weil du und deine Frau beide eine Seele für die Ewigkeit haben, seit ihr gleich viel wert. Weil deine Frau schwächer ist als du, musst du sie auf besondere Weise ehren, um zu zeigen, dass du ihren Wert erkennst. Du musst sie auch beschützen. Der Feminismus beharrt darauf die Unterschiede zwischen Männern und Frauen zu verschleiern. Das führt dazu, dass die Erkenntnis verloren geht, dass Männer Frauen ehren und beschützen müssen, insbesondere Ehemänner ihre Ehefrauen. Im Alltag ist das Gebot an die Ehemänner, „sie nicht zu kränken“ (Kolosser 3,19), eine der wichtigsten Möglichkeiten die Ehre zu zeigen, die Frauen verdienen.

Führe deine Frau

„Wie Christus als Haupt für seine Gemeinde verantwortlich ist, die er erlöst und zu seinem Leib gemacht hat, so ist auch der Mann für seine Frau verantwortlich.“ (Epheser 5,23) In der Ehe haben Mann und Frau jeweils ihre eigene Rolle und Verantwortung. Hier sehen wir, dass eine glückliche Ehe eine Ehe ist, in der der Ehemann seiner Frau liebevolle Führung gibt und das Beste für sie und ihre Familie sucht.

Sorge für sie

Ein Ehemann soll seine Frau nähren und wertschätzen (Epheser 5,29). Er sorgt dafür, dass sie Nahrung und Unterkunft hat, sowohl körperlich als auch geistlich.

Schlafe mit ihr

„Der Mann soll seine Frau nicht vernachlässigen, und die Frau soll sich ihrem Mann nicht entziehen.“ (1. Korinther 7,3) Dieser Vers zeigt, dass auch in sexuellen Beziehungen der Ehemann gibt, nicht nimmt. Seine Betonung liegt auf dem Vergnügen seiner Frau, nicht auf seinem eigenen. Sexualität wird in der Bibel gefeiert (siehe das Hohelied und Sprüche 5). Sie soll genossen werden innerhalb der Grenzen, die Gott dafür gesetzt hat: die Ehe von Mann und Frau. Ein Ehemann ist aufgerufen seiner Frau immer treu zu sein (Hebräer 13,4).

Eine Frau zu haben, ist ein Segen des Herrn (Sprüche 18,22). Wenn du diesen Segen erhalten hast, ehrst Gott und deine Frau, indem du sie nach Gottes Richtlinien behandelst!

Marten Visser

Marten Visser (1971) erlebte während seiner Kindergartenzeit eine Berufung des Herrn, Missionar zu sein. Er erhielt einen M.Div., einen Th.M. in Missiologie, einen M.A. in Kulturanthropologie und einen Doktortitel in Theologie. Im Jahr 2000 wurde er zusammen mit seiner Frau Esther Gemeindegründungsmissionar in Thailand bei der OMF. Im Jahr 2015 kehrte er in die Niederlande zurück, und gründete GlobalRize. Er ist weiterhin als Leiter der Evangelisation für GlobalRize tätig.

Kostenlose Bibelkurse

In kostenlosen Online-Bibelkursen erfahren Sie in kurzen Lektionen mehr über die Grundlagen der Bibel und das Leben von Jesus.

Kostenlos registrieren

Folge uns