Biblword.net
Home » Kernelemente des Christlichen Glaubens » Heiliger Geist » Wer ist der Heilige Geist?

Wer ist der Heilige Geist?

Der Heilige Geist ist eine Person des dreieinigen Gottes, neben Gott dem Vater und Gott dem Sohn. Er ist nicht nur eine unpersönliche Kraft, sondern eine vollkommen göttliche Person.

Der Heilige Geist ist Gott

Ein Text, der zeigt, dass der Heilige Geist genauso sehr „Gott“ ist wie der Vater und der Sohn, ist Matthäus 28,19-20: „So geht nun hin und macht zu Jüngern alle Völker, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehrt sie alles halten, was ich euch befohlen habe.“

Andere Texte zeigen, dass der Heilige Geist tatsächlich göttliche Eigenschaften hat:

  • Er ist ewig (Hebräer 9,14)
  • Er ist allgegenwärtig (Psalm 139,7-10)
  • Er ist allwissend (1. Korinther 2,10-11)
  • Er ist allmächtig (Lukas 1,35-37)
  • Er ist heilig (Römer 1,4)

Das Wirken des Heiligen Geistes

Der Vater, der Sohn und der Heilige Geist sind ein Gott, aber sie haben unterschiedliche Rollen. Sie erfüllen diese Rollen in vollkommener Zusammenarbeit mit den anderen Personen des dreieinigen Gottes. In jedem Werk Gottes sind alle drei beteiligt.

Die besondere Aufgabe des Heiligen Geistes ist, das anzuwenden, was der Vater vorgesehen und der Sohn ausgeführt hat. Der Heilige Geist ist eindeutig in der gesamten Weltgeschichte am Werk: in der Schöpfung, in der Menschwerdung des Sohnes, in der Auferstehung Christi, in der Wiedergeburt der Menschen, in der Inspiration der Bibel und in der Heiligung der Gläubigen.

Der Heilige Geist und die neue Geburt

Das höchste Lebensziel des Menschen ist es, Gott zu kennen und zu lieben und ihn mit seinem ganzen Leben zu ehren. Dieses Ziel wird in erster Linie durch den Heiligen Geist erfüllt.
Der entscheidende Wendepunkt hin zu einem Leben als Christ wird metaphorisch „die neue Geburt“ genannt. Der Heilige Geist hat in diesem Prozess eine zentrale Rolle. Jesus sagt dazu: „Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wenn jemand nicht aus Wasser und Geist geboren wird, so kann er nicht in das Reich Gottes eingehen! Was aus dem Fleisch geboren ist, das ist Fleisch, und was aus dem Geist geboren ist, das ist Geist. Wundere dich nicht, dass ich dir gesagt habe: Ihr müsst von Neuem geboren werden! Der Wind weht, wo er will, und du hörst sein Sausen; aber du weißt nicht, woher er kommt und wohin er geht. So ist jeder, der aus dem Geist geboren ist“ (Johannes 3,5-8).

Der Geist heiligt die Gläubigen

Der Heilige Geist ist Gott, und doch wohnt er in den Gläubigen. Lesen Sie zum Beispiel Römer 8,9: „Ihr aber seid nicht im Fleisch, sondern im Geist, wenn wirklich Gottes Geist in euch wohnt; wer aber den Geist des Christus nicht hat, der ist nicht sein.“
Der Geist wohnt in den Gläubigen und lehrt sie die Wahrheit des Wortes Gottes, sodass sie auf Jesus ausgerichtet und geheiligt werden: „Geliebte, wir sind jetzt Kinder Gottes, und noch ist nicht offenbar geworden, was wir sein werden; wir wissen aber, dass wir Ihm gleichgestaltet sein werden, wenn er offenbar werden wird; denn wir werden Ihn sehen, wie er ist. Und jeder, der diese Hoffnung auf Ihn hat, reinigt sich, gleichwie auch Er rein ist“ (1. Johannes 3,2-3). Daraus ergibt sich die Frucht des Geistes, die das Wirken Gottes im Leben eines Menschen beweist. „Die Frucht des Geistes aber ist Liebe, Freude, Friede, Langmut, Freundlichkeit, Güte, Treue, Sanftmut, Selbstbeherrschung“ (Galater 5,22).

Der Heilige Geist und die Gemeinde

Nach der Auferstehung Jesu und seiner Himmelfahrt sollten die Apostel das Evangelium verbreiten. Aber sie konnten dies nur tun, nachdem sie zu Pfingsten vom Heiligen Geist ermächtigt wurden. Und noch immer macht der Heilige Geist Gläubige zu Zeugen ihres Glaubens, sodass das Evangelium weltweit verbreitet wird.
Der Heilige Geist ist auch in den Gemeinden am Werk. Er beschützt sie. Aber er läutert sie auch, sodass sie letztlich heilig, makellos und unanklagbar vor Gottes Angesicht stehen wird (Kolosser 1,22). Bei all dem ist der Heilige Geist nicht auf sich selbst gerichtet, sondern auf die Herrlichkeit Jesu (siehe Johannes 16,13-14).

James Steer

James hatte das Privileg, in einem christlichen Elternhaus aufzuwachsen, und entschied sich in seinen Teenagerjahren, Jesus nachzufolgen. Nachdem er Chemie an der Universität studiert und in der pharmazeutischen Industrie gearbeitet hatte, begann er eine Ausbildung für den christlichen Dienst. Nach dem Abschluss eines M.Th. am Oak Hill Theological College verbrachten er und seine Frau fünf Jahre als Missionare in Thailand. Heute lebt er in Cambridge, England, und ist Pastor für internationale Studenten in der Gemeinde St Andrew the Great.

Kostenlose Bibelkurse

In kostenlosen Online-Bibelkursen erfahren Sie in kurzen Lektionen mehr über die Grundlagen der Bibel und das Leben von Jesus.

Kostenlos registrieren

Folge uns