Welche Teile der Bibel gelten heute noch?

Bibel (Deutsch)

Die Bibel ist ein wunderbares Buch. Gott spricht durch die Bibel zu dir. Aber wenn man die Bibel liest, wird klar, dass Gott nicht in jedem Buch und jedem Kapitel auf dieselbe Weise spricht. Es gibt viele Geschichten in der Bibel, sowohl wunderbare, als auch schreckliche Dinge. Es gibt Prophezeiungen. Es gibt Gesetze. Die Bibel enthält Poesie und Lieder. Sie enthält Briefe. Ein Teil der Bibel wurde vor der Geburt Jesu geschrieben, ein anderer Teil danach. In einigen Teilen der Bibel spricht Gott, in anderen Teilen sprechen Menschen und wieder andere Teile sind Beschreibungen, in denen niemand spricht. Woher wissen wir also, ob und wie diese verschiedenen Teile auf uns heute zutreffen?

Gott spricht in der Bibel zu dir

Die gesamte Bibel ist Gottes Wort. In 2. Timotheus 3,16 heißt es: „Die ganze Heilige Schrift ist von Gott eingegeben“. Das bedeutet, dass alles, was wir in der Bibel lesen, nicht nur menschliche Worte sind, sondern dass der Geist Gottes Menschen benutzt hat, um sein Wort zu schreiben. Dies führt zum ersten wichtigen Gedanken: Es gibt keinen Teil der Bibel, den wir einfach abtun können. Alles ist nützlich, wie es im selben Vers weiter heißt: „Sie hilft uns, unsere Schuld einzusehen, wieder auf den richtigen Weg zu kommen und so zu leben, wie es Gott gefällt.“ Die einfache Antwort auf die Frage, welche Teile der Bibel für uns heute gelten, lautet also: alle Teile. Aber nicht alle Teile gelten auf dieselbe Art und Weise.

Gott spricht zu uns durch die Geschichte

Ein großer Teil der Texte in der Bibel ist historisch. Das ist deshalb so wichtig, weil es uns zeigt, wer Gott ist. Wir lernen den Charakter Gottes dadurch kennen, wie er in der Geschichte handelt. Das gilt für das Alte Testament, aber noch mehr für das Neue Testament. Im Neuen Testament können wir die Geschichte des Lebens von Jesus lesen, und in Jesus sehen wir die Fülle Gottes. Du kannst auch die Geschichte der frühen Kirche lesen, die zeigt, wie Gott in dieser Welt wirkt, indem Er seine Kirche baut.

Gott spricht zu uns durch Prophezeiung

Andere Teile der Bibel enthalten Prophezeiungen: Vorhersagen darüber, was später geschehen wird. Viele dieser Prophezeiungen haben sich bereits erfüllt. In gewissem Sinne werden sie zur Geschichte. Sie lehren uns, dass wir Gott vertrauen können, denn Er wird tun, was Er sagt. Sie können auch unser Verständnis der Geschichte vertiefen, da wir Gottes Plan dahinter verstehen. Es gibt auch Prophezeiungen, die eine doppelte oder sogar dreifache Erfüllung haben, teilweise noch in der Zukunft. Andere Prophezeiungen beziehen sich nur auf die Zukunft. Sie helfen uns, uns auf die Zukunft vorzubereiten und auf das Gute zu freuen, das Gott für alle bereithält, die an Ihn glauben.

Gott spricht zu uns durch Gesetze

Andere Teile der Bibel enthalten Gesetze, hauptsächlich in den Büchern Mose. Einige dieser Gesetze sind moralische Gesetze: Sie gelten für alle Menschen gleichermaßen und zu jeder Zeit. Ein Beispiel davon ist: Du sollst nicht stehlen. Es gibt auch zeremonielle Gesetze. Beispiele davon sind Gesetze über Opfer. Diese Gesetze weisen auf Christus hin und sind in Ihm erfüllt. Wir müssen diese Gesetze nicht mehr befolgen, aber sie lehren uns über den Wert von Christus. Schließlich gibt es bürgerliche Gesetze. Diese waren so etwas wie das zivile Gesetzbuch für Israel. Ein Beispiel davon ist, dass man, wenn man sieht, dass ein Schaf verloren geht, verpflichtet ist, es dem Besitzer zurückzubringen (5. Mose 22,1). Diese Gesetze enthalten eine Menge Weisheit, gelten aber nicht direkt für uns.

Die Bemerkung, dass nicht mehr alle Gesetze für uns gelten, ist keine Ausrede. Es wird im Neuen Testament klar gelehrt, z. B. in Hebräer 7,12: „Setzt Gott nun aber ein anderes Priestertum ein, dann muss auch das Gesetz geändert werden.“

Gott spricht zu uns durch Verheißungen, Warnungen, Einladungen und Forderungen

Die Bibel enthält Verheißungen, Warnungen, Einladungen und Aufforderungen von Gott. Einige davon sind allgemeiner Natur, andere sind an eine bestimmte Gruppe von Menschen gerichtet. Man sollte also immer sorgfältig prüfen, wie sie gelten. Ein gutes Beispiel dafür ist einer der bekanntesten Verse in der Bibel: „Ich, der Herr, habe Frieden für euch im Sinn und will euch aus dem Leid befreien. Ich gebe euch wieder Zukunft und Hoffnung“ (Jeremia 29,11). Wenn man das auf einem Aufkleber schreibt und an die Wand hängt, kann man leicht den Zusammenhang vergessen.

  • Erstens war dies eine Verheißung, die Israel im Exil gegeben wurde, nicht allen Menschen zu allen Zeiten.
  • Zweitens ist es an eine Bedingung geknüpft: Sie müssen sich erst zu Gott bekehren.

Gott spricht zu uns durch die Glaubenslehre

Die Bibel enthält auch Lehren, vor allem in den Briefen des Paulus. Gottes Wahrheit wird erklärt, und das ist für unser Leben von Bedeutung. Es ist wichtig zu verstehen, wer Gott ist, wie schlimm die Sünde ist, warum Jesus ein wunderbarer Retter ist und was die Rolle des Heiligen Geistes ist. Glaube bedeutet, Gott zu vertrauen und Ihn zu lieben, aber dazu müssen wir auch einige Dinge wissen. Die lehrhaften Teile der Bibel enthalten ewige Wahrheiten, die daher für uns heute unmittelbar relevant sind.

Es dreht sich alles um Jesus

Du siehst, dass Gott in seinem Wort auf unterschiedliche Weise zu uns spricht. Deshalb ist es wichtig, Gottes Wort im Gebet zu studieren, damit du es gut verstehst und Ihm gehorchen kannst. Es reicht nicht aus, einfach einen Vers aus der Bibel herauszusuchen und zu sagen: „Das ist Gottes Wort für mich heute“.

Eine wichtige Erkenntnis, die du nie vergessen solltest, ist, dass es in der ganzen Bibel letztlich um Jesus geht. Er ist das Zentrum von allem. Er sagte zu den Menschen, die mit Ihm nach seiner Auferstehung nach Emmaus gegangen waren: „Alles muss sich erfüllen, was bei Mose, bei den Propheten und in den Psalmen über mich steht“ (Lukas 24,44). Das gesamte Alte Testament wurde in Vorbereitung auf das Kommen Jesu geschrieben. Und das gesamte Neue Testament erklärt die Bedeutung seines Kommens.

Fazit: Welche Teile der Bibel gelten heute?

Die ganze Bibel ist heute relevant. Es gibt keine Teile, die wir wegwerfen können. Aber wir müssen uns bemühen zu verstehen, wie jeder Teil für uns gilt. Wenn du dich darauf konzentrierst, was über Jesus gesagt wird, und wie die ganze Bibel Jesus verherrlicht, und unser Bedürfnis nach Ihm erklärt, kannst du nichts falsch machen.

Beitrag teilen